Donnerstag, 17. Juni 2010

Tastenkombinationen in der .Net Entwicklungsumgebung

Heute gibt's auch nur leichte Kost, die aber sehr hilfreich sein kann.
Und zwar möchte ich heute ein paar Tastenkombinationen zeigen, die in der .Net Entwicklungsumgebung benutzt werden können, wodurch die Bedienung ein wenig schneller von der Hand gehen kann.
Hier eine Übersicht über ein paar Hotkeys (die "standardmäßigen Windows - Hotkeys, wie Strg + C funktionieren natürlich auch, diese werde ich hier aber nicht auflisten):
  • Strg + Tab: Wechselt zum nächsten Reiter in der Übersicht der aktiven Dokumente (z.B zwischen Form.cs und Form.cs [Entwurf])
  • F4: Blendet die gerade angezeigte Dropdown Liste (bei der Codevervollständigung) aus
  • Strg + Umschalt + V: gleiche Funktion wie Strg + V (Einfügen), markiert das eingefügte Element aber
  • Strg + G: Springe zu Codezeile
  • Strg + Umschalt + S: Speichert die komplette Projektmappe
  • Strg + S: Speichert das aktuelle Element
  • F7: Wechselt zur Codeansicht
  • Umschalt + F7: Wechselt zur Designeransicht
  • Pfeiltasten bei markiertem Steuerelement in Entwurfsansicht: Verschiebt das ausgewählte Steuerelement in 1-Pixel-Schritten
  • Strg + Pfeiltasten bei markiertem Steuerelement in Entwurfsansicht: Verschiebt das ausgewählte Steuerelement an den jeweiligen Rand des Formulars
  • Umschalt + Pfeiltasten bei markiertem Steuerelement in Entwurfsansicht: Vergrößert bzw. verkleinert das ausgewählte Steuerelement um einen Pixel
  • F5: Führt das aktuelle Projekt aus
  • F11: Führt das aktuelle Projekt Schritt für Schritt aus, bei Druck auf F11 wird jeweils die nächste Anweisung ausgeführt
  • Umschalt + F5: Beendet die Ausführung
  • F9: Haltepunkt setzen bzw. entfernen
  • F3: Sucht das nächste Vorkommen des zuletzt gesuchten Begriffes
  • Strg + H: Dialogfeld "Suchen und Ersetzen" öffnen
Die Liste ist natürlich nicht komplett, wer noch andere nützliche Tastengriffe kennt, kann sie gerne als Kommentar hinzufügen.

Kommentare:

  1. Vllt noch strg+f4: schließt den aktuellen tab (wie bei mozilla oder IE)

    AntwortenLöschen
  2. Im Browser tuts str+w auch und ist doch deutlich bequemer zu verwenden :-)

    AntwortenLöschen