Montag, 30. August 2010

VLC Player einbinden

Ein Kommentar vom Benutzer Tingel regte mich zum Schreiben dieses Posts an.
Er wollte nämlich, zum Abspielen einer Audiodatei mit C#, statt dem Windows Media Player wie hier beschrieben, einen guten OpenSource Player verwenden.
Der beste kostenlose Player ist meiner Meinung nach der VLC Player, also durchforstete ich das Internet nach Wegen, diesen in eine C# Anwendung einzubinden.
Das ist auch tatsächlich möglich, es geht wahrscheinlich auch mit anderen Playern, diese müssen nur eine öffentliche Schnittstelle zur Einbindung anbieten.
Beim VLC Player ist diese in Gestalt einer ActiveX Komponente vorhanden, welche als .dll Datei ausgeliefert wird.
So ist gleich bei der Installation des Players wichtig, dass der Menüpunkt "ActiveX Komponente" ausgewählt wird (ist aber standardmäßig eh schon aktiviert).
Nun wird bei der Installation das ActiveX - Steuerelement installiert und am Computer registriert.
Das Steuerelement kann nun schon in .Net eingebunden werden: Mittels Rechtsklick auf die Toolbox, Elemente auswählen öffnet sich ein Fenster zum Hinzufügen von neuen Steuerelementen zur Toolbox. Wir wechseln nun zur Reiterkarte "COM-Steuerelemente" und aktivieren dort den Haken vor dem Eintrag VideoLAN VLC ActiveX Plugin v1.
Ist dieser Eintrag nicht vorhanden, muss die .dll Datei manuell registriert werden. Die besagte Datei heißt axvlc.dll und liegt im VideoLAN Verzeichnis.
ActiveX Steuerlemente können über den Befehl regsvr32 registriert werden, angenommen dem Pfad C:\Program Files (x86)\VideoLAN\VLC\axvlc.dll sind folgende Schritte nötig: Start - Ausführen regsvr32 "C:\Program Files (x86)\VideoLAN\VLC\axvlc.dll".
Wurde das VLC Control erfolgreich zur Toolbox hinzugefügt, kann es wie jedes andere auch auf das Formular gezogen werden.
Zum Abspielen eines beliebigen Videos oder einer Audiodatei (in C# können über das VLC Steuerelement alle Dateiformate abgespielt werden, die auch der "normale" VLC Player spielen kann - also quasi fast alle) muss das Multimediaobjekt zuerst zur Playlist hinzugefügt werden, was durch die Methode addTarget() erreicht werden kann. Diese erwartet 4 Parameter, der erste gibt den Pfad zum abzuspielenden Objekt an. Als zweiten Parameter können Optionen übergeben werden (wie zum Beispiel das Seitenverhältnis). Der 3. Parameter ist der Abspielmodus und der 4. der Einstiegspunkt in der aktuellen Playlist.
Zum Abspielen muss dann nur noch die Methode play() aufgerufen werden.
pause() hält das Abspielen an, über einen erneuten Aufruf der Methode play() wird das Video / die Audiodatei an der gleichen Stelle fortgesetzt.
Die Lautstärke des Audiosignals kann über den Parameter Volume gesetzt werden, 0 bedeutet kein Ton, 100 volle Lautstärke.
Das folgende Beispiel spielt das Video "Matrix" auf meinem Desktop bei 50% Lautstärke ab.
Der Methode addTarget() wurden keine Optionen übergeben, der Abspielmodus ist wohl selbsterklärend und -666 als letzter Parameter bezeichnet den letzten Eintrag in der aktuellen Playlist.
Achtung: Bei neueren VLC Versionen muss dem Dateipfad ein "file:///" vorgestellt werden, sonst wird die Datei nicht abgespielt!

axVLCPlugin1.Volume = 50;
axVLCPlugin1.addTarget(@"C:\Users\User\Desktop\matrix.mp4", null, AXVLC.VLCPlaylistMode.VLCPlayListAppendAndGo, -666);
axVLCPlugin1.play();


Nachtrag: Über diesen Post habe ich nun auch ein Video auf Youtube hochgeladen: http://www.youtube.com/watch?v=Bh4qsHrk910

Kommentare:

  1. Hallo,

    ich habe den VLC Player so wie oben beschrieben in c# 2010 express eingebaut und so weit funktioniert auch alles. Nach dem Video öffnet sich ein neues Form. Wenn ich jetzt allerdings das Programm schließen möchte stürzt mein PC ab. Das Problem ist erst duch den VLC Player entstanden.
    Wäre nett, wenn du mir dabei weiterhelfen könntest!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    so pauschal lässt sich kaum ein Fehler beheben,
    ein solcher Absturz könnte viele Gründe haben und vielleicht auch nur an deinem PC und nicht am Programm liegen.
    Du kannst mir aber ja mal per Email das Programm schicken, dann schau ich mal drüber.

    AntwortenLöschen
  3. Dank für die schnelle Antwort! Ich habe jetzt den Windows Media Player eingebaut, mit dem funktioniert es. Wahrscheinlich liegt das Problem bei meinem PC, der ist auch nichtmehr grade der neuste.
    Ich finde deine Seite ziemlich hilfreich! Weiter so :-)

    AntwortenLöschen
  4. Das Problem hatte ich auch. Das liegt ganz einfach daran, dass der VLC-Player, auch wenn z.B. das Video beendet ist, noch ein "stop" erwartet. Baust du das ein, dann stürzt da nix mehr ab.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo ihr beiden,
    ich konnte euer Problem (Form stürzt ohne Aufruf von "stop" ab) nicht nachvollziehen.
    Trotzdem danke für den Hinweis, ein Aufruf von "stop" an der richtigen Stelle kann ja nie schaden.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo zusammen
    Mir auf sehr grosses Interesse gestossen. Und so versuchte ich VLC in meinem Delphi Prism XE, was auch auf C# ( .Net ) basiert, zu integrieren.
    Alles ging gut bis ich das VLC Icon aus der Toolbox ins Formular rein schieben wollte.
    Ich erhilt den Fehler:

    TargetInvocationExeption: IDispatch wird nicht vom COM-Ziel implementiert.......usw

    Ich habe es noch mit dem regsvr32 .. versucht. Doch Prism XE scheint doch etwas anders zu ticken als reines C#. Kennt das jemand? Hat jemand eine Lösung um VLC in Delphi Prism XE zu integrieren?

    AntwortenLöschen
  7. Wie könnte man des auch mit einem OpenFileDialog machen?

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    zuerst zum vorletzten Poster:
    Mit Delphi kenne ich mich leider nicht so aus, da kann ich nicht helfen ...
    Und nun zum letzten:
    Ich habe die Frage jetzt so verstanden, wie man mit einem OpenFileDialog ein Video auswählen und dieses dann mit dem VLC Player abspielen kann.
    Dies geht mit folgendem Code:

    /* Der openFileDialog wird geöffnet, wird er mit OK bestätigt
    wird das ausgewählte Video abgespielt.
    Eine entsprechende Abfrage, ob ein gültiges Video ausgewählt wurde (Dateieindung prüfen)
    müsste hier noch eingebaut werden. */
    if (openFileDialog1.ShowDialog() == DialogResult.OK)
    {
    axVLCPlugin1.Volume = 50;
    axVLCPlugin1.addTarget(openFileDialog1.FileName, null, AXVLC.VLCPlaylistMode.VLCPlayListAppendAndGo, -666);
    axVLCPlugin1.play();
    }

    AntwortenLöschen
  9. Viel Dank ich fange gerade erst mit C# an und wusste des noch nicht so!

    AntwortenLöschen
  10. Hat jemand eine ahnung ob man über den VLC Player auch am PC Youtube Videos anschauen kann?
    Also wie beim Windows Meia Player!

    AntwortenLöschen
  11. Ich habe nun einn player gemacht aber wie kann wie beim VLC Player: http://s3.directupload.net/file/d/2386/33wgkhj6_png.htm

    Danke schon mal imvoraus!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo @Jone@ und der letzte Poster,
    euch beiden muss ich leider eine negative Antwort geben.
    Eigentlich müsste das VLC Plugin ein Youtube Video genau wie der Media Player abspielen können, zumal man dem normalen VLC Player die gleiche URL übergeben kann, aber es funktioniert nicht.
    Ich vermute, das Plugin ist dafür noch nicht eingerichtet, vielleicht kommt dieses Feature bei späteren Version.
    Und auch die Leiste, nach der der letzte Poster gefragt hat, ist meines Wissens (noch) nicht im Plugin implementiert.
    Grüße
    Oliver

    AntwortenLöschen
  13. OK. Danke wollte nur Wissen!

    AntwortenLöschen
  14. Hat nun schon jemand eine Lösung wie man VLC mit PrismXE verwenden kann. ( Anfänger ) Mir ist nicht ganz klar wie und mit welchen Befehlen man VLC ansteuern kann. Eine Komponente wäre natürlich vorzuziehen ...geht leider aber nicht wie wir oben lesen konnten -> selbstversuch ist auch gescheitert.
    Danke und Gruss
    Alux

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Oliver,
    kennst Du Dich mit diesem VLC-Steuerelement etwas näher aus? Die Beschreibungen die man so findet sind schon recht detailliert, nur leider funktionieren sie nicht immer so, wie ich es erwarten würde. z.B möchte ich wissen, wieviele Audio-Spuren ein Video hat. Dazu gibt es sowas wie "vlcplugin.audio.count". Abfragen kann man das nur, wenn das Video gerade abgespielt wird. Dummerweise kommt da immer nur "0" raus obwohl ich weiß, dass mindestens 2 Spuren drauf sind. Hast Du eine Idee woran das hängt?

    Danke und Gruss
    Robert

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Robert,
    die Eigenschaft audio.count bezieht sich ja auf das VLC Plugins v2, meine obige Beschreibung beschreibt die Verwendung des VLC Plugins v1.
    Deswegen zuerst hier kurz für alle, wie man mit dieser Version ein Video abspielt:

    axVLCPlugin21.playlist.add(Pfad zum Video);
    axVLCPlugin21.playlist.playItem(0);

    Die Eigenschaft audio.count funktioniert eigentlich, wann rufst du diese ab?
    Wenn das Video geladen wird und die Eigenschaft direkt danach im Code geprüft wird, kann es sein, dass die Änderung im Control noch nicht übernommen wurde.
    Du musst die Eigenschaft dann später abfragen (z.B. bei Klick auf einen Button).
    Hier für alle:
    Zum Auslesen der Anzahl der Audiospuren eines Videos ist dann folgende Zeile nötig:

    int AudioChannels = axVLCPlugin21.audio.count;

    Allerdings, wie gesagt, Achtung, nicht direkt nach Laden des Videos abfragen.

    Hoffe das hilft dir, viele Grüße
    Oliver

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Oliver,

    vielen Dank für den Hinweis. Es liegt tatsächlich daran, dass die Werte nicht sofort nach dem Laden des Videos zur Verfügung stehen. Nach etwa 1 Sekunde kann man dann darauf zugreifen. Da ist Geduld gefragt...nur steht sowas nicht in der Anleitung :-)

    vielen Dank und Gruß
    Robert

    AntwortenLöschen
  18. hallo
    danke für den guten blog!
    habe nur noch zwei kleine probleme mit dem Plugin,
    vielleicht hast du eine idee dazu undzwar mit dem axVLCPlugin1.Stop() bzw. axVLCPlugin1.Fullscreen() wenn ich diese ausführe passiert absolut nichts. bei dem Stop wähle ich einen neuen Titel aus aber es wird noch immer der als erster abgespielte titel wiedergegeben.
    mfg markus

    AntwortenLöschen
  19. Hallo fubak,
    die erste von dir erwähnte Funktion funktioniert bei mir einwandfrei - allerdings wird diese klein geschrieben, der Befehl lautet also axVLCPlugin1.stop() - war das der Fehler?
    .fullscreen (ebenfalls klein ;-) ) hat bei mir allerdings auch keinen Effekt. Ich vermute, diese Funktion ist für andere "Einsatzgebiete" des Plugins vorgesehen - zum Beispiel bei Einbindung in einem Browser, hier macht die Funktion Sinn.
    Bei einer C# Anwendung müsste das Steuerelement aber für den Vollbildmodus zuerst das Formular maximieren und ggf. andere Steuerelemente wegschieben, was keinen Sinn macht - das ist meine Ansicht.
    Grüße
    Oliver

    AntwortenLöschen
  20. hallo,

    nun habe ich auch ein problem mit stop()
    erst prüfe ich auf isPlaying... und wenn ja, dann soll er playlist.stop() aufrufen, nur da hängt mein programm dann... hab es mit backgroundworker versucht, aber keine besserung...
    hat das noch einer?

    cu

    AntwortenLöschen
  21. Hallo,

    welche Version des Plugins nutzt du?
    Bei keiner finde ich die Eigenschaft "isPlaying".
    Deshalb habe ich dein Problem mal mit v1 getestet.
    Hier heißt die Eigenschaft "playing".
    Die Funktion stop() funktioniert bei mir ohne Probleme, bei "playing" hakt es allerdings teilweise, genau dann wenn kein Video im Player geladen ist.
    Eine einfache Methode um aber zu verhindern, dass das Prorgamm abstürzt, ist eine Fehlerbehandlung einzubauen, z.B. so:
    (ich denke damit solltest du deine Aufgabe implementieren können)
    try
    {
    if (axVLCPlugin1.Playing)
    axVLCPlugin1.stop();
    }
    catch (Exception ex)
    {
    // Playing = false
    }

    AntwortenLöschen
  22. Hi,

    weisst du zufällig wie der link zu einem udp stream lauten muss?
    Sowas wie:
    axVLCPlugin4.addTarget("udp://@192.168.0.50:8659", null, AXVLC.VLCPlaylistMode.VLCPlayListAppendAndGo, -666);
    funktioniert leider nicht.

    Gruss, Joe

    AntwortenLöschen
  23. Das nenne ich mal einen Necro Post... aber ist meine einzige Hoffnung... wenn ich bei dem Event MediaPlayerEndReached()

    den Befehl

    videoplayer.stop()

    ausführe freezed das gesamte Programm.

    Außerdem habe ich ein Problem mit der Playlist. Ich spiele verschiedene Videos ab (immer nur eines) Erst sage ich

    playlistclear()

    danach füge ich mit

    additem(FileName usw.)

    wieder eine Datei hinzu. Der Player spielt aber trotzdem das zuerst eingefügte video ab wenn ich dann den play() Befehl gebe.

    Hilfe!?

    AntwortenLöschen
  24. tja so geht es mir auch
    videoplayer.stop()

    ausführe freezed das gesamte Programm.

    AntwortenLöschen
  25. Hallo kann man die Geschwindigkeit des Videos verändern? ich müßte das stufenlos tun, somit fallen die Funktionen "playfaster" und "playslower" weg.

    AntwortenLöschen
  26. Hallo allerseits.

    Ich würde gerne an bestimmte Zeitpunkte im Video springen.
    Laut Doku sollte dass mit axvlcplugin1.Time funktionieren, aber das klappt nicht! Es springt immer wenn ich die Zeit festlegen will an den Anfang zurück...

    Weiß jemand woran das liegt?

    Danke

    AntwortenLöschen
  27. Einfach genial der Blog!

    Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  28. Hallo!

    Ich habe auf dem Control eine Eigenschaft BaseURL gefunden, was mich ein wenig skeptisch macht, ob man Youtube Videos abspielen kann.

    Ich habe ein wenig gesucht und bin auf ein Forum gestossen und die meinen, dass es möglich ist. Sie haben mir auch Beispiele gesendet, doch ich kriege es nicht hin. Bin auch nicht gerade der Profi-Programmierer.

    Vielleicht hat jemand anders mehr erfolg. Hier ist die URL von meinem Forumbeitrag:

    http://forum.videolan.org/viewtopic.php?f=32&t=96035&sid=51de1d10dcae467fb8fc157b319b738f

    Kannst du mir helfen Oliver?

    MfG Shivan

    AntwortenLöschen
  29. An sich eine super sache.

    Aber wie springe ich an einen bestimmten Zeitpunkt im Video? Hab leider nichts dazu gefunden und wenn ich die .Time setze dann beginnt das Video einfach wieder bei 0.

    Bitte um hilfe

    AntwortenLöschen
  30. eine Frage wie kann man Teletext aufrufen? :D
    lg

    AntwortenLöschen
  31. Wie bitte? Meinst du den Teletext am Fernseher?

    AntwortenLöschen
  32. ja mein tv läuft auf ip basis und bei vlc hat man auch die möglichkeit teletext anzeigen zu lassen.
    Desweiteren weisst du wie man aufnehmen kann?
    lg

    AntwortenLöschen
  33. Hey, sorry für die späte Antwort.
    Deine Anwendung klingt ja spannend.
    Aber da kenne ich mich leider auch nicht besser aus und habe es noch nicht getestet, aber schau mal auf http://wiki.videolan.org/Documentation:WebPlugin
    unter dem Punkt vlc.video.teletext, hilft dir das?

    AntwortenLöschen
  34. Hey, ich hätt ein Problem und hoff ihr könnt mir helfen. Ich hab alles wie im Beitrag gemacht (Player runtergeladen, PLugin installiert, Plugin in die Toolbox geholt...) aber es spielt bei mir einfach kein Video ab. Komisch ist nur, dass ich schon vor einem halben Jahr genau das gleiche gemacht hab und damals alles problemlos funktioniert hat. Letzte Woche hab ich meinen Laptop neu aufsetzten müssen und Visual Studio neu installieren müssen. Beim Installieren vom VLC Player zeigt er mir kurzzeitig an, dass er das Plugin nicht installieren konnte und übersprungen hat. Aber warum finde ich es dann unter meinen Komponenten in C#? Hat jemand eine Ahnung was ich machen könnte? Ich verwende Visual Studio 2010 Ultimate und VLC Player 2.0

    Danke schonmal und mfg. sumnus

    AntwortenLöschen
  35. Hey, hat sich erledigt. Ich hab mir nur das aktuelle .Net Framework runterladen müssen. Jetzt klappt die Wiedergabe wunderbar.

    mfg. sumnus

    AntwortenLöschen
  36. hm hast du eine ahnung wie man zwischen den tonspuren wechseln kann!?
    lg

    AntwortenLöschen
  37. Bei mir spielen die Videos nach beiden Methoden nicht ab:

    // VLC Player zur Wiedergabe benutzen
    private void button1_Click(object sender, EventArgs e)
    {
    DialogResult res;
    OpenFileDialog openVideoFile = new OpenFileDialog();
    res = openVideoFile.ShowDialog();
    if (res == DialogResult.OK)
    { //
    axVLCPlugin1.Volume = 50;
    axVLCPlugin1.addTarget(openVideoFile.FileName, null, AXVLC.VLCPlaylistMode.VLCPlayListAppendAndGo, -666);
    axVLCPlugin1.play();

    axVLCPlugin21.Volume = 50;
    axVLCPlugin21.playlist.add(openVideoFile.FileName);
    axVLCPlugin21.playlist.playItem(0);

    }
    }

    keine Fehlerausgabe, aber es spielt auch kein Video ab. was könnte das sein ?

    AntwortenLöschen
  38. Versuch es mal mit axVLCPlugin1.playlist.play();

    AntwortenLöschen
  39. Hallo habe nach der Anleitung den VLC Player eingebaut und bekomme andauernd folgende Fehlermeldung: "Eine Ausnahme vom Typ "System.Windows.Forms.AxHost+InvalidActiveXStateException" wurde ausgelöst."

    AntwortenLöschen
  40. Guter Artikel. Habe das ganze zwar schon mal gemacht, aber vergisst man leicht ;-)

    In WPF gestaltet sich es etwas anders.

    Wenn der Artikel etwas besser gegliedert wäre, würde er bestimmt den einen oder anderen Nutzer nicht gleich abschrecken :-)

    AntwortenLöschen
  41. Hallo Zusammen,

    erste einmal ein toller Blog. Weiter so. Nun zu meinem Problem.

    Leider zeigt mir schon die Basis einstellunge nichts an:

    axVLCPlugin1.Volume = 50;
    axVLCPlugin1.playlistClear();
    axVLCPlugin1.addTarget(@"E:\temp\Willingen_2009_kurz.wmv", null, AXVLC.VLCPlaylistMode.VLCPlayListAppendAndGo, 0);
    axVLCPlugin1.play();

    ich ahbe es auch mit dem Parameter -666 auspropbiert und auch mit anderen Videos, leider wird mir nichts angezeigt.
    Beim debuggen wird mir angezeigt, dass ein Video in der Playlist steht, aber das war es.
    Was habe ich übersehen oder vergesse?

    Mit besten Gruß
    Karsten

    AntwortenLöschen
  42. Hallo zusammen,

    Ich hätte auch gerne eine kurze Frage. Und zwar läuft es bei mir, jedoch ist es in meinem Form nicht embedded und macht halt automatisch ein zweites Forms mit dem Video auf, da ich es trotz Referenz nicht in der Toolbox habe.
    Ist es möglich dies nun manuell per Code auf mein Forms bzw. vllt pictureBox einzufügen?

    Freundliche Grüsse
    Steven

    AntwortenLöschen
  43. Hallo zusammen,
    ich habe ein Problem. das Program reagiert bei mir gar nicht.
    ich habe auch folgender Code benutzt:

    axVLCPlugin1.Volume = 50;
    axVLCPlugin1.playlistClear();
    axVLCPlugin1.addTarget(@"E:\Users\Videos\Sample Videos\Natur.wmv", null, AXVLC.VLCPlaylistMode.VLCPlayListAppendAndGo, 0);
    axVLCPlugin1.play();

    Bitte kann jemand mir helfen?

    danke

    AntwortenLöschen
  44. Hallo Leute

    Ich suche eine Möglichkeit den Teletext in meinem VBA Programm anzuzeigen. Leider habe ich noch nichts gefunden nach 3 Wochen suche.Ich verwende wie beschrieben den Befehl vlc.video.teletext = 100
    Leider bekomm ich beim aktivieren folgende Meldung

    "Es wurde versucht, im geschützten Speicher zu lesen oder zu schreiben. Dies ist häufig ein Hinweis darauf, dass anderer Speicher beschädigt ist."

    Ich habe auch versucht den rtp Stream zu pausieren was das selbe Ergebniss brachte bei einem abstoppen rührte sich natürlich gar nichts.

    AntwortenLöschen
  45. Hallo Leute,
    für die Leute die mit der aktuellen Core von VLC für C# arbeiten und probleme mit dem Abspielen von Dateien über folgenden Codeteil haben:


    axVLCPlugin1.addTarget(@"E:\Users\Videos\Sample Videos\file.extension", null, AXVLC.VLCPlaylistMode.VLCPlayListAppendAndGo, 0);
    axVLCPlugin1.play();

    möchte ich die lösung zum problem geben.
    Das Problem ist das der verweis zur Datei nicht mehr "C:/../..." heißen darf sondern es muss wie folgt geschrieben werden:
    axVLCPlugin1.addTarget( "file:///C:/folder/file.extension", ... );

    Wichtig ist das Ihr "file:///" vor eurer Pfad oder URL angabe schreibt sonst kommt da nix.

    Gruß Daniel

    AntwortenLöschen
  46. var uri = new Uri(@"D:\Filme\blabliblub.avi");
    var converted = uri.AbsoluteUri;
    axVLCPlugin21.playlist.add(converted);

    AntwortenLöschen
  47. das ist guter Artikel, aber ich bin nicht in der Lage, jedes Video in sie spielen es zeigt nur das Formular nur bitte mich, wie kann ich spielen Video drin?
    dank

    AntwortenLöschen
  48. Hallo zusammen
    Also Ich hab sämtlich vorschläge ausprobiert
    mit v1 und v2 nix wird bei mir abgespielt.
    Es sieht von den steuerelementen so aus als
    würde was laufen ab es gibt keinen Ton und kein
    Bild

    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

    Danke schonmal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ich habe den Post gerade aktualisiert, bei neueren VLC Versionen muss dem Pfad ein "file:///" vorgestellt werden, sonst tritt genau dein Fehler auf!

      Löschen
    2. Wie der Nutzer Daniel auch schon bemerkt hat wie ich sehe.

      Löschen
  49. Hallo zusammen,

    würde es auch mit c++ funktionieren?

    Danke schonmal :)

    AntwortenLöschen
  50. Hallo, vielen Dank für das Tutorial. Ich habe nnoch eine Frage und zwar wenn ich das Programm auf einem anderem PC staten möchte muss dort der VLC Player installiert sein. Gibt es eine moglichkeit das mein Programm auch ohne die instalation von VLC Player funktioniert? Also das alle DLLs mitgeliefert werden und nicht nur die 2 die sich schon im release Ordner befinden?

    Gibt es das VLC COM Element auch als 64bit Ausführung?

    Danke schon mal im vorraus :)

    AntwortenLöschen