Mittwoch, 23. Juli 2014

WMI Administrative Tools (insbesondere den WMI Object Browser) verwenden

WMI steht für Windows Management Instrumentation, mit ihr kann lokal oder über Netzwerk auf nahezu alle Einstellungen eines Computers zugegriffen werden, schreibend wie lesend.
Bei der C# Programmierung können wir diese auch benutzen und so interessante Systemeinstellungen auslesen oder vornehmen, wie zum Beispiel einen Systemwiederherstellungspunkt erstellen.
In diesem Post geht es jedoch nicht um .Net Programmierung, sondern um die Benutzung der WMI Administrative Tools, genauer gesagt des Objekt Browsers davon.
Wie der Name schon sagt, lässt sich mit diesen von Windows bereitgestellten Tools die WMI verwalten, Informationen über enthaltene Klassen können abgerufen werden etc.
Für uns als Programmierer ist wahrscheinlich der enthaltene WMI Object Browser interessant. Mit diesem können die Namespaces und Klassen der WMI durchsucht werden, dabei werden teilweise Informationen über deren Sinn und Verwendung angezeigt - was sehr nützlich für uns sein kann, wenn wir zum Beispiel eine Eigenschaft auslesen und wissen wollen, wofür die eingetragenen Attribute stehen.
Da man bei der Verwendung des Browsers einige Sachen beachten muss um ihn zum Laufen zu kriegen, möchte ich hier kurz eine Anleitung posten:

  • Zuerst müsst ihr die Datei "browser.htm" aus dem WMI Tools Verzeichnis im Internet Explorer  als Administrator öffnen, bei mir C:\Program Files (x86)\WMI Tools\browser.htm. Das Ausführen der geblockten Inhalte müsst ihr dann zulassen.
  • Mit aktuellen IE Versionen funktioniert der Browser nicht, deswegen müssen wir im Kompatibilitätsmodus IE 7 auswählen. Dafür F12 drücken und unter "Dokumentmodus" und "Zeichenfolge des Benutzer-Agents" (Internet Explorer) 7 auswählen.


  • Dann sollte ein Fenster erscheinen, in welchem ihr euch zu einem Namespace verbinden könnt.


  • Schließend solltet ihr so ein Fenster zu Gesicht bekommen, in welchem dann, wie schon erwähnt, die verfügbaren Klassen etc. aufgelistet sind.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen