Sonntag, 8. März 2015

Einleitung in PHP

PHP ist eine Skriptsprache, die hauptsächlich auf Webservern eingesetzt wird, um dynamische Webseiten zu erzeugen. Hier möchte ich ein kleines Tutorial dazu bieten.
Falls ihr euch irgendwo Webspace oder sogar einen ganzen Webserver gekauft / gemietet habt, wird dort höchstwahrscheinlich PHP installiert sein. Wer seinen eigenen Webserver aufsetzen möchte und Hilfe zur Installation von PHP braucht, der findet genug andere Tutorials im Internet.
PHP Quellcode schreiben wir in .php Dateien. Wenn wir diese dann auf unseren Webserver hochladen und diese aufrufen, bekommen wir aber nicht den Quellcode zu sehen, sondern die Ausgabe des Skripts. Bei richtig konfigurierten Webservern ist es auch unmöglich, ohne Administrator Zugang zum Webserver den Quelltext sehen zu können. Dies ist gut für uns, da wir so zum Beispiel mit dem Skript passwortgeschützte Bereiche aufrufen können, in dem wir im Quellcode das Passwort benutzen, aber keiner das Passwort bei der Ausgabe zu sehen kriegt.

Legen wir eine erste PHP Datei an: Dafür erstellen wir die Datei Hi.php. Wir öffnen sie mit einem beliebigen Texteditor und kennzeichnen den Inhalt als PHP Code, dies tun wir mit den Tags: <?php und ?> .
Alles dazwischen wird der Interpreter auf dem Webserver später als PHP Skript interpretieren. Um Text auszugeben, benutzen wir den Befehl echo. Wir ergänzen Hi.php zu folgendem:
<?php
     echo "Hallo Welt";
?>

Wir laden diese Datei dann auf unseren Webserver hoch und öffnen sie im Browser, geben also die entsprechende URL des Skripts ein, ich habe meins auf http://bloggeroliver.bplaced.net/PHPExamples/Hi.php hochgeladen. Das Skript wird dann ausgeführt und der Browser gibt uns das Ergebnis zurück, in diesem Fall "Hallo Welt".

Natürlich können wir das Skript auch anders aufrufen, z.B. mit C#. Dafür benutzen wir z.B. einen WebClient oder WebRequest mit der entsprechenden URL als Ziel, auch damit kann dann wiederum das Ergebnis als Response ausgelesen werden.

Variablen werden in PHP durch das $ - Zeichen definiert und brauchen nicht deklariert zu werden. Sie können einfach im Code verwendet werden, der Typ wird dann zur Laufzeit angepasst. Ein Beispiel:
<?php
     $Greeting = "Hallo";
     echo $Greeting;
?>

Alternativ ist sogar auch echo "$Greeting Welt"; möglich.

Kommen wir nun zu Möglichkeiten, Benutzereingaben zu verarbeiten. Wie hier erwähnt, gibt es im wesentlichen 2 Möglichkeiten, Daten per HTTP an einen Webserver, also auch an unser Skript, zu schicken: GET und POST. Hier möchte ich POST behandeln. In beiden Varianten werden beim Aufruf einer URL zusätzliche Parameter übergeben in der Form Param1=..., Param2=... . Wie genau dies mit C# mit POST gemacht wird, habe ich noch einmal im nächsten Post erklärt.
Auf diese Daten können wir nun in unserem PHP Skript zugreifen mit $_POST["ParameterName"];.
Folgendes Beispiel, welches als Vorbereitung für eine Loginfunktion dienen soll, verdeutlicht dies:
<?php
     $Username = $_POST["username"];
     $Password = $_POST["password"];
     echo "Übergebene Daten: $Username $Password";
?>

Bei mir ist diese Datei auf http://bloggeroliver.bplaced.net/PHPExamples/Post.php zu erreichen, sie gibt die übergebenen POST Parameter username und password aus.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen